Exklusivführungen für den Verein „Lebendiges Museum e.V.“  2018

Mittwoch, den 28. November 2018 Landesmuseum /Schloss 16.30 Uhr

Madonna, Manta, Mauerfall – Die achtziger Jahre in der Bundesrepublik

Mit „Madonna, Manta, Mauerfall“ rückt das Landesmuseum die achtziger Jahre in den Fokus. Mobiliar und Design, Freizeitvergnügungen, Spielzeug, Musik, Lifestyle und Mode des schrillen Jahrzehnts werden in einer Vielzahl von Objekten beschworen. Ein besonderes Augenmerkt liegt auf der Technisierung, denn die ausgehenden achtziger Jahre brachten den PC nach Deutschland und erste mobile Telefone. Nena sang damals ihren Anti-Kriegs- Song „99 Luftballons“, und Schulkinder fingerten ohne Unterlass am „Zauberwürfel“ des ungarischen Architektur-Professors Rubik. Politisch und emotional geprägt durch den Kalten Krieg, Waldsterben, militärische Aufrüstung in Ost und West und den Super-GAU in Tschernobyl kommt zum Ende des Jahrzehnts überraschend die große Wende: die Öffnung der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. Plötzlich wird das Unglaubliche wahr und eine bessere Zukunft für alle scheint zum Greifen nahe.

Durch die Ausstellung führt Dr. Michael Reinbold.

 

Donnerstag, den 13. Dezember 2018

Landesmuseum/Prinzenpalais 16.30 Uhr

Alles sieht so festlich aus! Weihnachten in Oldenburg damals und heute

In Oldenburg wird die Advents- und Weihnachtszeit besonders festlich und stimmungsvoll begangen. Mit der Kabinettschau lädt das Landesmuseum zu einer kleinen Rundreise durch das weihnachtliche Oldenburg der vergangenen 150 Jahre ein. Aus Sammlungsstücken des Landesmuseums und Objekten aus Privatbesitz entsteht ein festliches Ambiente.

Durch die Ausstellung führt Dr. Marcus Kenzler

 

Diese Exklusivführungen sind für unsere Mitglieder kostenfrei.
Gäste sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Ausstellungsbesuch.

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

der Vorstand hat für Sie ein reichhaltiges Angebot von Führungen zu aktuellen Ausstellungen in den von Ihnen geförderten Häusern.

Sie unterstützen unsere Arbeit auch dadurch, dass Sie diese Angebote wahrnehmen.