Wir ebnen Wege zur Kunst

Willkommen auf den Seiten des Vereins  "Lebendiges Museum Oldenburg"

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Verein "Lebendiges Museum e.V."

 

Schauen Sie sich ruhig bei uns um und lernen Sie den Verein kennen.

 

Und das sind unsere Ziele:

Seit 1992 gibt es unseren Verein. Wir fördern in Oldenburg museumspädagogische Konzepte für das Landesmuseum für Kunst und Kultur, das Stadtmuseum, das Horst-Janssen-Museum, das Edith-Ruß-Haus und den Oldenburger Kunstverein.

 

Wir unterstützen Kontakte der Oldenburger Kunst- und Kultureinrichtungen mit Schulen, Kindergärten, der Universität etc.

sowie Aktionen für Jugendliche und Senioren.
Näheres dazu und zu den Leistungen für unsere Mitglieder lesen Sie bitte in unserem Faltblatt.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Aktivität. Vielleicht begleiten Sie uns ja auf dem Weg zur Kunst...

 

Ihr Ivo Kügel - Vorsitzender

Der Vorstand

 

v.l.n.r.

 

Dieter Kuhlmann

 

Dr. Doris Weiler-Streichsbier (stv. Vorsitzende)

 

Ivo Kügel (Vorsitzender)

 

Rolf Nießen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Exklusivführungen

Zehn Personen können nach Voranmeldung bei Herrn Kügel unter "info@lebendiges-museum-oldenburg.de“ an der Führung teilnehmen.
Bei Überschreiten der Zahl erfolgt eine Rückmeldung.
Im Museum besteht Maskenpflicht. Kontaktdaten werden vor Ort von Museumsmitarbeitern aufgenommen.

 

Mittwoch, den 9. September 2020 Edith-Russ-Haus für Medienkunst 16.30 Uhr
Soloausstellung Taus Makhacheva

 

Das Edith-Russ-Haus zeigt die erste Übersichts-Soloausstellung von Taus Makhacheva in Deutschland, einer Moskauer Künstlerin mit sowjetisch-dagestanischen Wurzeln, die durch die Venedig Biennale 2017 international bekannt wurde. Sie arbeitet mit vielen Medien, einschließlich Installation, Photographie, Video und Performance. Ihre Arbeiten untersuchen Momente, in dem sich sehr verschiedene Kulturen und Traditionen begegnen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht ihre erstaunliche Verkörperung als Super Taus, in der die Künstlerin im unscheinbaren Kostüm einer dagestanischen Landfrau alle gesellschaftlichen Probleme mit Leichtigkeit aus dem Weg räumt. Taus Makhachevas scheinbar einfache und klare Metaphern beinhalten immer einen komplexen kulturellen und historischen Kontext, der sich im Prozess der Wahrnehmung von Schicht zu Schicht entfaltet.
Durch die Ausstellung führt Marcel Schwierin.

 

Mittwoch, den 14. Oktober 2020 Oldenburger Kunstverein 16.30 Uhr

Adrian Sauer

 

Wie kein anderer Künstler seiner Generation hinterfragt Adrian Sauer (*1976) die Möglichkeiten der analogen und digitalen Fotografie. Er untersucht und zerlegt die Darstellungsweisen der digitalen Bilderzeugung und enttarnt damit das fotografische Bild als bloße Konstruktion. Seine konzeptuelle Arbeitsweise lässt ein neues Verständnis vom Bild zu, das sich nicht mehr mit der Ausstellungswand als solcher beschäftigt, sondern auf weitere Disziplinen zugeht. Der Künstler lebt und arbeitet in Leipzig.
Durch die Ausstellung führt Dr. Natalie Geerlings.

Aktuelles

Fahrten

z.Zt. kein Angebot

Faltblatt / Anmeldeformular neue Mitgliedschaft
Flyer VLM 10-2019.druck.pdf
PDF-Dokument [629.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ivo Kügel

Homepagegestaltung Horst Rummel panoramafuchs.de
aktualisiert am: 15.07.2020