Wir ebnen Wege zur Kunst

Willkommen auf den Seiten des Vereins  "Lebendiges Museum Oldenburg"

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Verein "Lebendiges Museum e.V."

 

Schauen Sie sich ruhig bei uns um und lernen Sie den Verein kennen.

 

Und das sind unsere Ziele:

Seit 1992 gibt es unseren Verein. Wir fördern in Oldenburg museumspädagogische Konzepte für das Landesmuseum für Kunst und Kultur, das Stadtmuseum, das Horst-Janssen-Museum, das Edith-Ruß-Haus und den Oldenburger Kunstverein.

 

Wir unterstützen Kontakte der Oldenburger Kunst- und Kultureinrichtungen mit Schulen, Kindergärten, der Universität etc.

sowie Aktionen für Jugendliche und Senioren.
Näheres dazu und zu den Leistungen für unsere Mitglieder lesen Sie bitte in unserem Faltblatt.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Aktivität. Vielleicht begleiten Sie uns ja auf dem Weg zur Kunst...

 

Ihr Ivo Kügel - Vorsitzender

Der Vorstand v.l.n.r.

Dieter Kuhlmann, Dr. Doris Weiler-Streichsbier (stv. Vorsitzende),

Ivo Kügel (Vorsitzender), Rolf Nießen, Foto: Doris Dirks

  Aktuelles

Exklusivführungen

 

Exklusivführungen für den Verein „Lebendiges Museum e.V.“ im 2. Halbjahr 2020


Mittwoch, den 22. Juli 2020 Stadtmuseum Oldenburg 16.30 Uhr
Entdeckt, bewundert, aufgehoben. Vom Sammeln und Zeigen

 

Das Stadtmuseum Oldenburg thematisiert mit dieser Ausstellung die Sammlung des Stadtmuseums und möchte gerade die Objekte sichtbar machen, die normalerweise nicht zu sehen sind. Anhand der Objekte soll die museale Arbeit erläutert werden. Was sammelt das Stadtmuseum? Wie kommen Objekte ins Stadtmuseum? Welche Geschichte verbirgt sich hinter den Dingen? Die Ausstellung soll zudem dazu genutzt werden, Lücken in der Sammlung zu thematisieren als auch Oldenburgerinnen und Oldenburger zu befragen, was im Neuen Stadtmuseum gezeigt werden soll/könnte.

Durch die Ausstellung führt Lemya Demirkapi.

 

Zehn Personen können nach Voranmeldung bei Herrn Kügel unter "ivo.kuegel@t-online.de“ an der Führung teilnehmen.
Bei Überschreiten der Zahl erfolgt eine Rückmeldung.
Im Museum besteht Maskenpflicht. Kontaktdaten werden vor Ort von Museumsmitarbeitern aufgenommen.

 

Mittwoch, den 12. August 2020 LMO/Schloss 16.30 Uhr

125x Radziwill. Ausstellung zum 125. Geburtstag


Unser Landesmuseum verfügt über die größte öffentliche Sammlung von Werken Franz Radziwills. Sie umfasst alle Werkphasen des Malers und bietet nicht nur repräsentative Gemälde wie „Das Fenster des Nachbarn“, sondern auch besonders eindrucksvolle Arbeiten auf Papier einschließlich sehr persönlich gestalteter Postkarten. So kann die stilistische Entwicklung Radziwills, die untrennbar von seinem eigenwilligen Lebensweg ist, genau verfolgt werden.
Durch die Ausstellung führt Prof. Dr. Rainer Stamm.

 

Fahrten

 

Die Grafschaft Hoya - Kirchen und Burganlagen an der Mittelweser zwischen Hoya und Nienburg


Tagesfahrt der Historischen Gesellschaft Bremen

 

wurde verschoben auf Sonnabend, 15. August 2020

Faltblatt / Anmeldeformular neue Mitgliedschaft
Flyer VLM 10-2019.druck.pdf
PDF-Dokument [629.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ivo Kügel

Homepagegestaltung Horst Rummel panoramafuchs.de
aktualisiert am: 05.07.2020